Spendenaktion für die Erneuerung von Tor und Aufgang zu Kirche und Friedhof war ein toller Erfolg

Ab Anfang Dezember 2018 hatte der Kirchengemeinderat Rodenäs alle Kirchenmitglieder über 40 Jahre angeschrieben und um Spenden für eine Neugestaltung des Aufgangs zu Kirche und Friedhof gebeten.

Nun ist es Zeit, darüber zu berichten und das tun wir sehr gerne.

Es sind 36 – in Worten sechsunddreißig – Spenden in einer Gesamthöhe von 3.015,00 € eingegangen. Das ist ein großartiges Ergebnis.

Wenn man berücksichtigt, dass wir mit 248 Kirchenmitgliedern eine der kleinsten Kirchengemeinden in Nordfriesland sind, haben wir im Vergleich mit allen anderen Spendenaktionen im Kirchenkreis NF mit Abstand das beste Ergebnis erzielt. Darauf sind wir stolz, zeigt es doch auch, dass Kirche und Friedhof in unserer Gemeinde einen hohen Stellenwert haben.

Im Rahmen der Aktion „Kirchturmdenken ja bitte…“ erhalten wir vom Kirchenkreis NF für jeden dritten gespendeten Euro einen Euro als Bonus obendrauf, also 1.005,00 € als Prämie.

Wir danken allen, die gespendet haben ganz herzlich und wir werden uns gemeinsam mit der politischen Gemeinde um eine gute Lösung für den Aufgang zu Kirche und Friedhof bemühen.

Es sind auch weiterhin Spenden zur Erhaltung unserer Kirche willkommen.

Die Bankverbindung lautet: IBAN: DE94 5206 0410 4206 4028 28

Verwendungszweck: Kirche Rodenäs

Sie erhalten dann eine Zuwendungsbescheinigung, mit der Sie Ihre Spende von der Steuer absetzen können.

Außerdem haben wir eine echte Rodenäser Milchkanne als Spendengefäß in der Kirche festgemacht und alles was dort hineinkommt, dient zweckgebunden dem Erhalt unserer Kirche.